Heidi Knoblich

… geboren im Südschwarzwald,
 Erzählerin, Roman- und Kinderbuchautorin, Bühnenautorin, freie Journalistin. Ihre Veröffentlichungen befassen sich mit dem Schwarzwald, seinen Menschen und deren Sprache.

Aktuelles:

Weltpremiere am Carl-Maria-von-Weber-Brunnen

Für den Besuch der Internationalen Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft wurde eigens der „Jägerchor“ aus dem „Freischütz“ für eine Drehorgel komponiert.

Im September hielt die Internationale Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft ihre jährliche Mitgliederversammlung in Zell im Wiesental ab. Im Anschluss an diese Versammlung, die im nächsten Jahr in Wien stattfinden wird, führte die in Zell geborene Autorin Heidi Knoblich die aus allen Himmelsrichtungen angereisten Mitglieder auf den Spuren der Familie Weber durch die Stadt. Schlusspunkt dieses unterhaltsamen Rundgangs war der Carl-Maria-von-Weber-Brunnen bei der Wiesebrücke. 

Flussfahrt mit Biber

Libellen surren durch die Luft, das Wasser gluckert, tief beugen sich die Zweige übers Wasser: Ruhig gleitet der Kahn dahin, wenn Patrick Unterstock seine Gäste über die Flussarme der Ill im Grand Ried schippert. Die einzigartige Auenlandschaft im Herzen Europas kennt der Batelier du Ried wie seine Westentasche. Gern teilt der Schiffer sein Wissen und erzählt Wundersames von Bibern und Bootsbau.

Heidi Knoblich erzählt in der neuesten Ausgabe von "Lust auf REGIO" von einer Flussfahrt mit ihm. 

In Basels schönstem Garten

Die historisch gewachsenen Merian Gärten in Basel liegen in der jahrtausendealten Flusslandschaft der Birs. Sie bezaubern mit einer einzigartigen Pflanzenvielfalt, mit beeindruckenden botanischen Sammlungen, zwei mächtigen Hofgütern, einer Villa und einem Herrschaftshaus sowie üppiger Blütenpracht. Derzeit blüht hier die weltweit einzigartige Iris-Sammlung. Blumen in üppiger Fülle haben REGIO-Autorin Heidi Knoblich in Basel Merian Gärten begeistert. BesucherInnen können hier in aller Ruhe verweilen, unter den großen Bäumen Schatten suchen oder an dem kleinen Wasserlauf entlangschlendern, der sich malerisch durch das Gelände schlängelt.