Heidi Knoblich

… geboren im Südschwarzwald,
 Erzählerin, Roman- und Kinderbuchautorin, Bühnenautorin, freie Journalistin. Ihre Veröffentlichungen befassen sich mit dem Schwarzwald, seinen Menschen und deren Sprache.

Teil dies mit Deinen Freunden

Aktuelles:

Wolfgang Amadeus Mozarts Wunderkindreise

Das Fakstheater Augsburg gastierte auf Einladung von Heidi Knoblich mit modernen Tönen an der Gerhard-Jung-Schule Zell.

Gestandene Frauen

Dorothée Rothbrusts lebensgroße, feingliedrige Frauenbilder mit den edlen Schwanenhälsen und den sprechenden Augen sind eigenwillig. Stilvoll gekleidet und auf ihr Äußeres bedacht, blicken sie mal motzig, mal verträumt auf ihr Gegenüber und nehmen Stellung zur Welt. Heidi Knoblich hat die Künstlerin für "Lust auf REGIO" in ihrem Atelier besucht. 

Die historische Klopfsäge in Fröhnd

Die im Jahr 1808 erbaute Fröhnder „Chlopfsägi“ im Oberen Wiesental ist eine der letzten Klopfsägen im Originalzustand. Sie funktioniert noch heute nach einer fast 800 Jahre alten Technik zum Sägen von Stammholz. Ihr Aufbau stellt die erste Arbeitsmaschine der Holzbearbeitung überhaupt dar. Heidi Knoblich hat sich für Lust auf REGIO auf dem historischen Denkmal umgeschaut.